Orderbook Trading

 

Es wird nächstes Jahr ein sehr interessantes Buch erscheinen, dass Buch wird vermutlich nicht direkt das Orderbook Trading behandeln aber könnte durchaus interessant sein! Das Buch handelt über den Flash Crash im ES 500 Future und befasst sich mit einem der wahrscheinlich besten Orderbook Trader den es jemals gegeben hat. Der Name dieses Traders ist Navinder Sarao, bekannt unter den Namen „Nav“ . Navinder war Trader bei der englischen Firma „Futex“ und galt als einer der besten Orderbook Trader weltweit. Er nutzte sein Wissen über das Orderbook um einen ES 500 Algo zu schaffen welcher letztendlich den Flash Crash am 6 Mai 2010 auslöste.

 

Wie kam dieser Flash Crash zustande ?

 

Die Anklageschrift legt dar, wie Navinder den Markt manipulierte für seinen eigenen Profit. Er schuf hierzu einen Algo welcher das sogenannte „dynamic layering“ Verfahren nutze. Die Methode ist verboten und fällt unter die CME Rule 575. Das vorgehen ist recht einfach erklärt aber in der Ausführung sehr komplex und nicht leicht durch zu führen. Es Bedarf manuell ausgeführt einer sehr schnellen Hand und automatisch ausgeführt ein sehr sauber und fehlerfrei arbeitendes System mit niedriger Latenz.

 

Wie funktioniert „dynamic layering“ ?

 

Der Preis wird hierzu zwischen Bid und Ask gehalten mit jeweils überdurchschnittlich großen Limits. Es ist bildlich dargestellt eine Art Schlauch um den Preis, meistens BBO ( best Bid Offer ). Das Ziel dahinter ist , den Preis kontrolliert nach oben oder unten zu bewegen in einer kurzen Zeit. Das Verfahren ist wie oben erwähnt illegal und fällt unter das „disruptive Trading“ – das zerstörerische Traden. Wer sich jetzt die Frage stellt was damit zerstört wird, dem gebe ich gerne die Antwort. Der Markt !!

Orderbook Trading
Quelle Sarao Criminal Complient

Video des Flashcrash auf YouTube